Spenden
Der Sozialfonds der Jugendhilfe Kontakt Notgroschen - Geldspende

Partizipation und Ressourcenorientierung sind Grundkonzepte unserer sozialen Arbeit.

Ressourcenorientierung darf sich nicht nur auf die Aktivierung der nicht materiellen Ressourcen von Klienten beziehen, sondern muss vielmehr die Ursachen der sozialen

Probleme miteinbeziehen. Wir müssen hilfreich sein bei der Verbesserung der Zugänge zu ökonomischen Ressourcen. Ziel ist es die Grundversorgung sicher zu stellen und damit die Arbeit an den nicht materiellen Ressourcen zu erleichtern. Immer wieder müssen wir in unserer Arbeit die Erfahrung machen, dass es den Familien auch mit unserer Unterstützung und durch Einbeziehung entsprechender Hilfsangebote

anderer Institutionen nicht möglich ist, die finanzielle Notsituation abzuwenden.

Hier möchten wir mit unserem Sozialfonds „Notgroschen“ ansetzen und schnell und unbürokratisch in Not geratene Familien mit Geld oder Sachleistungen unterstützen.

Finanziert wird der Fonds ausschließlich durch Spenden. Das gesamte Fondskapital steht für die Unterstützung der Familien zur Verfügung. Verwaltung und Verwaltungskosten werden von der Jugendhilfe Kontakt übernommen.

Wenn Sie zweckgebunden spenden möchten, geben Sie dieses an oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Auf Wunsch stellen wir selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.

 

 

Die Jugendhilfe Kontakt e.V. dankt Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und Spende. Sparkasse Herford Jugendhilfe Kontakt DE25 4945 0120 0190 5649 89 Verwendungszweck Notgroschen
Die Initiative Glücksmomente e.V. dankt Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und Spende
Ein ehremantliches Projekt der Initiative Glücksmomente Initiative Glücksmomente- Zeitspende

Wer sind wir?

Eine Gruppe von Privatpersonen hat die Initiative Glücksmomente gegründet, der es wichtig ist, Kindern aus sozial/emotional benachteiligten Familien ein freudiges Erlebnis zu ermöglichen, welches sie sonst wohl kaum oder selten erleben würden.

 

Wer sind die Akteure?

Die Organisation der Aktionen wird durch die Initiative Glücksmomente in Abstimmung und Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kinderhäusern des Jugendhilfe Kontakt e.V. aus Melle durchgeführt, die innerhalb ihres Bereiches die teilnehmenden Kindern auswählen. Begleitet werden die Kinder von Paten, die die Zustimmung der Kinderhäuser erhalten haben.

Diese Paten werden durch Anfragen und persönliche Kontakte aller beteiligten Personen ermittelt.

Ferner wird es wünschenswert sein, dass die Paten wiederkehrend mit denselben Kindern an verschiedenen Aktionen teilnehmen, um das Ziel der Bindung und des Vertrauensaufbaus besser verwirklichen zu können.

Woraus bestehen die Aktionen ?

Wir denken bei den Aktionen an Erlebnisse, die für diese Kinder nicht alltäglich sind, die sie im Normalfall nie erleben würden, wie der Besuch bei einer Flughafen-Feuerwehr, aber auch „Normales“, wie das Backen von Kuchen in kleiner Runde. Teilnehmer sind die Kinder, deren freiwillige Helfer, die Aktionskoordinatoren und die Aktionsanbieter. Die Aktionsdauer sollte 3 Stunden exklusive Reisezeit nicht überschreiten.

Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und Familien in schwierigen Lebenssituationen

Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir freuen uns auch, persönlich oder telefonisch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Kontaktinfo

Oststraße 9

49324 Melle



05422 - 910 23 14



info@kontakt-ev.de

